Wie gründet man einen Verein?

Tischfußball im Verein bietet viele Möglichkeiten und macht am meisten Spaß. Hier spielen Kommunikation und zwischenmenschliche Beziehungen noch einmal eine große Rolle.

 Im Normalfall findet jeder vor Ort einen passenden Verein für sich, dem er beitreten kann, doch auch den eigenen Verein gründen ist nicht besonders schwer. Alle notwendigen Dokumente und eine Anleitung hierzu stehen in unserem Downloadbereich für Euch bereit.

 Zuerst einmal muss sich natürlich eine entsprechende Interessensgemeinschaft finden, denn sieben Gründungsmitglieder sind mindestens für die Vereinsgründung notwendig.  Es folgen die Einladung zur Gründungsversammlung und natürlich die Versammlung an sich, auf welcher der Vorstand gewählt werden muss, die Satzung und die Ordnungen verabschiedet werden müssen und ein Protokoll geführt werden muss.

Wenn man möchte kann man den Verein dann auch ins offizielle Vereinsregister eintragen lassen. Hierfür benötigt man alle Dokumente in ordnungsgemäßem Zustand und muss diese dann mit dem kompletten Vorstand beim Notar vorlegen. Dieser veranlasst dann die Eintragung.

Natürlich ist es nur mit der Gründung nicht getan, der Verein möchte natürlich geleitet und gepflegt werden, der Kassenwart und seine Abrechnung ist auch notwendig, den der Kassenbericht muss natürlich auf der jährlich notwendigen Hauptversammlung abgelegt werden. Trotzdem ist ein Verein etwas, was neben der anfallenden Arbeit natürlich wahnsinnig Freude schenkt. Ein blühendes und gedeihendes Vereinswesen mit Zuwachs an Mitgliedern, mit gemeinsamen Erlebnissen und vielleicht auch gefeierten Erfolgen bereitet natürlich eine Menge Spaß.

Und wem das doch zu viel an Arbeit erscheint, dem bleibt ja weiterhin die Möglichkeit sich den passenden bereits existierenden Verein zu suchen und sich dort ganz dem Mannschaftssport zu widmen.

...weiter zu "Auf Mannschaftsebene"

Supporters Club
Bears Berlin Forum
Termin
Termin Teaser