Barbären schaffen den Aufstieg

Dank einer geschlossenen Mannschaftsleistung haben sich die Barbären in der Relegation durchsetzen können und eine tolle Saisonleistung mit dem Aufstieg in die Verbandsliga gekrönt.

In der ersten Runde gegen den Tabellenzweiten der Parallelliga (Die Fürbringer) fand keiner der Spieler zu seinem gewohnten Niveau, sodass die vorzeitige 17:11-Niederlage durchaus berechtigt war. Da Die Fürbringer ebenfalls den Aufstieg schafften, brennen die Barbären darauf, in der nächsten Saison zu zeigen, dass sie es eigentlich besser können.

Nach einem taktischen Wechsel in der Aufstellung lief es in der 2. Runde wesentlich besser. Nahezu alles, was im ersten Spiel nicht klappte, funktionierte auf einmal. Nach 2 knappen Spielen gegen die BKB Hot Shots während der Saison, wurde der Gegner nahezu auseinander genommen und mit nur einer Niederlage mit 18:6 vorzeitig besiegt. Ein Sieg in dieser Höhe war alles andere als erwartet. Nun galt es, die Leistung für den 2 Tag zu konservieren.

Auch die 3. Begegnung versprach ein spannendes Spiel zu werden. Gegen die 11 Apostel (1. der Parallelliga und freundschaftlich verbundener „Erzrivale“ der letzten Jahre) war das komplette Team wieder topfit, gab nur 2 Spiele verloren und siegte ebenfalls vorzeitig mit 18:6. Wie am Vortag gegen die Hot Shots konnte man mit einem so deutlichen Sieg nicht rechnen.

Die 4. und letzte Begegnung der Relegation ging nun gegen den 8. der Verbandsliga, Die Bande. In einer spannenden und hart umkämpften Partie gingen die Barbären mit einem knappen 7:9-Rückstand in die Pause, aus der sie mit einem 9:3-Lauf zurückkamen und sich vor den letzten beiden Doppeln in eine gute Ausgangsposition brachten: 1 Punkt aus 2 Spielen würde den Sieg und damit den Aufstieg bedeuten. Doch das war leichter gesagt als getan. Das erste Doppel ging 4:6 verloren, beim zweiten sah es auch nicht so gut: 4:5-Rückstand und der Ball wollte einfach nicht ins Tor. In einem Time-out mit dem Ball auf der eigenen Stürmerreihe sollte noch einmal Ruhe und Konzentration gesammelt werden. Der Schuss ging daneben, landete aber wieder beim Stürmer und beim 2. Versuch ging er endlich rein, womit der knappe 17:15-Sieg gesichert werden konnte!

Wir gratulieren den Barbären zu diesem Sieg und dem Aufstieg und wünschen ihnen für die nächste Saison viel Erfolg!

Supporters Club
Bears Berlin Forum
Termin
Termin Teaser